Ziele

1. Übertragbarkeit bisheriger Forschungsergebnisse auf digitale Studienformate

Vorhersagemodelle zum Studienerfolg, die auf Daten aus traditionellen Studienformaten basieren (u.a. Projekte FragSte, PIRanHa), sollen auf Online-Studiengänge der VFH übertragen und hinsichtlich der Vorhersagequalität
in diesem Kontext untersucht sowie um spezifische Faktoren ergänzt werden.

2. Analyse von Daten zum Lernverhalten

Wie die Forschung zeigt, ist die Prognosequalität bisheriger Modelle in der ersten Studienphase, wenn noch kaum Daten zu akademischen Leistungen verfügbar sind, vergleichsweise gering. Jedoch stellen sich gerade in den ersten Semestern bereits die Weichen für den späteren Studienerfolg. Digitale Studienformate zeichnen sich dadurch aus, dass aufgrund der starken Nutzung von Lern-Management- und anderen Kommunikations- und Kooperationssystemen schon zu einem frühen Zeitpunkt eine Vielzahl von Daten zur Verfügung steht, aus denen sich Rückschlüsse auf das Lernverhalten ziehen lassen (bspw. Nutzungshäufigkeit und -rhythmus). Es sollen daher Nutzungsdaten aus dem Lernraumsystem Moodle im Hinblick auf Zusammenhänge mit Studienerfolg untersucht werden mit dem Ziel, die Vorhersagequalität der Modelle durch den Einbezug entsprechender Faktoren zu verbessern.

3. Einsatz von Dashboards zur Verbesserung der Selbstreflexion

Die Selbstregulationskompetenz der Studierenden ist wesentlich für den Erfolg in digitalen Lernformaten. Dabei ist zentral, dass die Studierenden ausreichende Rückmeldungen zu ihren Lernaktivitäten erhalten, um etwa problematische Verhaltensweisen zu reflektieren und Veränderungsbedarfe zu erkennen. Solche Rückmeldungen können in Lernraumsystemen in Form von sogenannten Dashboards zur Verfügung gestellt werden, die Lernaktivitäten, Nutzungsdaten, bevorstehende Anforderungen und Deadlines etc. grafisch aufbereitet darstellen. Im vorliegenden Vorhaben sollen lern- und studienbezogene Daten in Form eines Dashboards zur Verfügung gestellt werden, mit dem Ziel, die Reflektion und somit die Selbstregulationskompetenz der Studierenden zu erhöhen. Die Dashboards werden prototypisch in ausgewählten Kursen eingesetzt und deren Akzeptanz sowie Einfluss auf Lernverhalten und -erfolg evaluiert.